Schloss Neuschwanstein im Regen


instagram_schloss_neuschwan

Da, ganz hinten zwischen Regen und Nebel ist es – das berühmteste Schloss der Welt!

Wo: Bayern, Deutschland
Wann: Juni 2013
Kamera: Apple iPhone 4

Advertisements

2 Kommentare zu “Schloss Neuschwanstein im Regen

  1. Insbesondere bei schönem Wetter muss man das Schloss Neuschwanstein unbedingt besuchen. Bei Regen sollte man es meiner Meinung nach meiden – der Fußweg ist sehr lang und recht beschwerlich, selbst wenn man z.B. mit dem Bus nach oben fährt. Wer sich dem Schloss zu Fuß nähert, der bekommt schon einmal einen ersten Eindruck, sowohl vom Schloss selbst, als auch von der beeindruckenden Kulisse. Bzgl. Einlass / Öffnungszeiten gilt das Gleiche wie auch bei Schloss Linderhof: Wer zu spät kommt, kann das Pech haben, dass keine Führung mehr zu kriegen ist. Zu langen Wartezeiten kann es auch kommen, insbesondere bei Hochbetrieb. Leider gibt es nur wenig Möglichkeiten, die Wartezeit zu verbringen. Für Kinder wird es dann recht schnell langweilig. Bei Regen hat man dann ganz schlechte Karten, da es keinen überdachten Warteraum gibt. Im Schloss selbst beeindrucken sowohl die Räumlichkeiten (auch die Kinder waren begeistert) als auch der Ausblick ins Tal. Ein echtes Traumschloss. Leider wurde bei den Erklärungen das ein oder andere interessante Detail übersprungen, und beim Weg zum Ausgang wurde die Gruppe dann ganz alleine gelassen. Das Fotografieren ist leider im ganzen Schloss untersagt.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s