Die besten Foto-Apps fürs iPhone, #11: ScratchCam


Wer auf vergilbte, beschädigte oder “abgefuckte” Fotos steht, dem sei die iPhone-App ScratchCam empfohlen. Neben den Dutzenden Presets, die sich alle in ihrer Intensität noch einstellen lassen, kann man sich seine Wunsch-Effekte auch selbst zusammenstellen. Einfach die gewünschten Texturen, also Oberflächen wie verknittertes Papier oder gebürsteter Stahl, sowie Rahmen (angefressene Ecken, Filmschnipsel etc.) und Farbton auswählen, schon ist der gewünschte Effekt fertig.

Die Ergebnisse lassen sich im Album speichern, via Facebook, Twitter oder Mail der Welt mitteilen, oder in eine andere Foto-App laden.

Fazit:
Es muss nicht immer Hochglanz und Perfektionismus sein, auch das Gegenteil hat seinen Reiz!  ScratchCam ist für derartige Effekte eine der umfangreichsten und besten Foto-Apps fürs iPhone.

>> Tipps, Tricks & Tools: Meine Foto-Apps-Empfehlungen